Veranstaltungen

Möchten Sie diese Veranstaltung wirklich löschen?
Möchten Sie diese Veranstaltung freigeben?
Veranstaltungsreihe: Kinder-Uni
Vortrag

"Bei Familie Luther zu Haus - Alltag eines Reformators"

Vorlesung für Grundschulkinder mit dem Theologen Prof. Dr. Christoph Markschies

Termine

Di., 17.10.2017
09:30 Uhr - 10:30 Uhr

Standort

Straße zum FEZ 2, 12459 Berlin

Eintritt

frei
Im Oktober 2017 veranstaltet das Alice – Museum im FEZ ein kulturell-künstlerisches Workshop-Programm. Berliner Schülerinnen und Schüler aus unterschiedlichen Bezirken mit unterschiedlichen sozialen und auch religiösen Hintergründen, werden auf eine gemeinsame, erlebnisreiche und handlungsorientierte Gedankenreise in die Welt der Reformation eingeladen. Sie erfahren, welche Ideen damals zündeten und auch noch heute wichtig sind: Was gibt uns heute Kraft und Mut, das zu leben und für das einzustehen, was wirklich wichtig ist? Kann man sich ein gutes Gewissen kaufen? Was bedeutet es, ein freier Mensch zu sein? In eigener künstlerischer Aktion – mit Unterstützung von Künstlern, Philosophen und Wissenschaftlern – wird die Zeit der Reformation mit konkreten medien-, kunst- und alltagsgeschichtlichen Bezügen zur Vergangenheit und Gegenwart begreifbar gemacht.

Die Ideen und Ergebnisse der „Mitmachbaustelle“ werden vorgestellt und gemeinsam diskutiert. Prof. Dr. Christoph Markschies wird im Rahmen der Humboldt-Kinder-Uni am 17. Oktober mit Berliner Kindern einen Blick auf die Religionsgeschichte werfen und über die Bedingungen eines guten Miteinanders diskutieren.

Die Veranstaltung findet im Theatersaal der Astrid-Lindgren-Bühne im FEZ-Berlin statt. Es gibt 559 Plätze.



Weitere Informationen

Veranstalter: HU Berlin, Stabsstelle Presse - und Öffentlichkeitsarbeit
Referenten: Prof. Dr. Christoph Markschies, Institut für Theolgie

Zur Website der Veranstaltung

Kontakt

Silke Stutzke
Telefon: 030 2093-2518
Fax: 030 2093-2107
silke.stutzke.1@uv.hu-berlin.de

Adresse

Straße zum FEZ 2, 12459 Berlin
Raum: Theatersaal der Astrid Lindgren Bühne im FEZ Berlin

Weitere Termine der Reihe